Unsere Leistungen in der Endokrinologie

Diagnostik und Therapie endokrinologischer Krankheitsbilder

Schwerpunkte

Endokrine Tumoren (Hirnanhangdrüse, Nebenniere, Bauchspeicheldrüse)

Nebenschilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen (kapazitätsbedingt mit Einschränkungen)

Koordination weiterführender Diagnostik und Therapie (Röntgen, MRT, CT, Kooperation mit neurochirurgischen und endokrin chirurgischen Ansprechpartnern, Orthopäden, endokrinologischen Fachabteilungen)

Durchführung aller endokrinologischen Funktionstests außer solchen, die einen stationären Überwachungsbedarf erfordern

Diagnostik und Therapie von Hormonmangelzuständen (außer gynäkologische Hormonsubstitution)

Schulungen Nebennierenrindeninsuffizienz

    Kontakt

    Kontakt & Terminvergabe

    Aufgrund einer zu geringen Anzahl niedergelassener Endokrinologen im nördlichen Rheinland Pfalz können wir nur eine begrenzte Zahl endokrinologischer Termine anbieten und müssen uns dabei auf spezielle Fragestellungen beschränken.

    Eine online-Anmeldung für endokrinologische Termine ist daher derzeit nicht möglich.
    Zur Prüfung einer Terminvergabe senden Sie uns bitte per Post oder Fax eine Überweisung (unabhängig vom Versicherungsstatus) durch die hausärztliche oder sonstige fachärztliche Praxis mit gezielter Fragestellung incl. Übermittlung relevanter Vorbefunde sowie unter Angabe einer Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, und Ihrer E-Mail-Adresse.

     

    Fax-Nummer:
    02621 32594

    Postalische Anschrift:
    Internistische Facharztpraxis
    Keuser – Hermesdorf – Hack
    Löhrrondell 5
    56068 Koblenz

    Fax-Nummer: 02621 32594

    Postalische Anschrift:
    Internistische Facharztpraxis
    Keuser – Hermesdorf – Hack
    Löhrrondell 5
    56068 Koblenz

    Hinweis:
    Patienten/innen mit Erkrankungen, die auch in anderen Fachgebieten behandelt werden können, können von uns derzeit nicht gesehen werden. Dies betrifft insbesondere Schilddrüsenerkrankungen wie z.B. Zweitmeinungen bei Schilddrüsenknoten, Anpassungen bei Schilddrüsenunterfunktion, Thyreoiditis Hashimoto und ähnliches. Hier verweisen wir auf die übrigen Gesundheitsanbieter (Hausärzte/innen, Internisten/innen, Nuklearmediziner/innen).